AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Coaching und Supervision

§1 Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch, über das Online-Kontaktformular, schriftlich oder per E-Mail.
Mit dem Absenden des Formulars/der E-Mail erklärt sich der Absender mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nur mit ausdrücklicher Genehmigung durchgeführt. Mit der Absendung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails durch kopfmarketing zu erhalten. Die Anmeldung zum Coaching ist für den Klienten verbindlich.

§2 Bestätigung

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Terminbestätigung per Mail. Für das Coaching vereinbart kopfmarketing mit dem Klienten einen Coachingvertrag. Dieser muss vor dem ersten Coaching vom Klienten unterschrieben vorliegen.

§3 Rücktritt

Ihr Coaching ist fest reserviert, sobald Sie eine Terminbestätigung erhalten.
Bei Rücktritt eines Coachings bis 48 Stunden vor dem Termin erheben wir die die gesamte Gebühr für das Coaching, die dem Klienten in Rechnung gestellt wird.

§4 Zahlung

Coachings können direkt vor Ort in bar oder im Anschluss per Rechnung bezahlt werden. Nach Erhalt einer Rechnung bezahlen Sie bitte ausschließlich per Überweisung auf das auf dem Rechnungsformular angegebene Konto (bitte geben Sie Namen, Rechnungsnummer und Termin an). Die Zahlung ist umgehend an kopfmarketing zu begleichen.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Training, Supervision und kundenspezifische Workshops

§1 Leistungen kopfmarketing

Kopfmarketing führt als Veranstalter Training, Supervisionen und kundenspezifische Workshops (folgend Workshops genannt) durch. Die Dienstleistungen werden durch die Trainer in eigener Verantwortung erbracht. Kopfmarketing übernimmt für den Inhalt und die Art der Durchführung des Trainers keine Haftung.

Workshops, deren Durchführung durch ein anderes Institut stattfinden, gelten die AGBs des jeweiligen Instituts. Diese sind bei der Anmeldung gültig und ggf. spezifisch beim Institut zu erfragen. Kopfmarketing ist von der Haftung bei aufkommenden Unstimmigkeiten ausgeschlossen.

§2 Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Anmeldeformular, schriftlich oder per E-Mail.
Mit dem Absenden des Formulars/der E-Mail erklärt sich der Absender mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nur mit ausdrücklicher Genehmigung durchgeführt. Mit der Absendung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails durch kopfmarketing zu erhalten. Die Anmeldung zur Teilnahme am Workshop ist für den Teilnehmer verbindlich.

§3 Rücktritt

Ihr Teilnehmerplatz ist fest reserviert, sobald Ihre Auftragsbestätigung/Anmeldung vorliegt, Bei Rücktritt nach der Auftragsbestätigung/Anmeldung erheben wir nach Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung folgende Gebühren: bis 30 Tage vor dem Workshop: €50,00 Bearbeitungsgebühr, bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Gebühr für den Workshop, danach: die gesamte Gebühr des Workshops. Bei Rücktritt nach Beginn des Workshops erheben wir aus technischen Gründen eine Ausfallgebühr von 100% der noch ausstehenden Workshop Gebühren, plus ggf. anfallende Reisekosten
Bei kurzfristigen Anmeldungen, weniger als 14 Tage vor Workshop Beginn, entfällt das Rücktrittsrecht. Umbuchungen sind bei kurzfristigen Buchungen nicht möglich.

§4 Absage durch den Veranstalter/ Ausfall des Trainers

Der Workshop kann aus wichtigem Grund (zu geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall des Trainers durch Unfall oder Krankheit, o.ä.) vom Veranstalter abgesagt werden. Die Absage erfolgt, sofern noch möglich, schriftlich, ansonsten per E-Mail oder telefonisch. Bereits erfolgte Zahlungen werden durch kopfmarketing unverzüglich zurückgezahlt. Weitere Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Im Falle einer Erkrankung des Trainers oder anderer nicht vorhersehbarer Ereignisse, die den Einsatz des angegebenen Trainers unmöglich machen, ist kopfmarketing ermächtigt, einen anderen, qualifizierten Trainer für den betroffenen Workshop einzusetzen.

§5 Buchung/ Reservierung von Hotelzimmern

Für die Reservierung und Buchung von Hotelzimmern ist der Teilnehmer selbst zuständig. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage des Workshopss können nicht geltend gemacht werden.

§6 Buchung/ Reservierung von Flügen, Bahntickets

Für die Reservierung und Buchung von Flügen und Bahntickets ist der Teilnehmer selbst zuständig. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage des Workshops können nicht geltend gemacht werden.

§7 Zahlung

Nach Erhalt der jeweiligen Rechnung bezahlen Sie bitte ausschließlich per Überweisung auf unser auf dem Rechnungsformular angegebenes Konto (bitte geben Sie Namen, Rechnungsnummer, Seminarbezeichnung und Termin an). Bei Zahlungen aus dem Ausland beachten Sie bitte die zusätzlichen Überweisungsgebühren, die bei Auslandsüberweisungen anfallen können. Es werden keine Bar- oder EC-Kartenzahlungen akzeptiert.

Die Zahlung muss bis 14 Tage vor Workshop Beginn durch Überweisung auf das Konto von kopfmarketing eingegangen sein. Beträgt die Zeit zwischen Anmeldung und Workshop Beginn weniger als 14 Tage, so ist der vollständige Betrag sofort fällig. Entscheidend ist der Geldeingang auf unserem Konto. Das Recht auf Teilnahme am Workshop besteht nur bei vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages.

§8 Audio- und Video-Aufnahmen

Video und Audioaufnahmen des Workshops dürfen seitens der Teilnehmer ausschließlich nach vorheriger Genehmigung durch kopfmarketing angefertigt werden. Private Fotos dürfen angefertigt werden, sofern dies den Workshopablauf nicht stört. Die Veröffentlichung der Aufnahmen auf elektronischem Weg, in Printmedien und/ oder allen anderen Medien bedarf ebenfalls der schriftlichen Genehmigung von kopfmarketing. Dabei sind die gesetzlich vorgeschriebenen Rechte am eigenen Bild zu beachten. In Workshops werden zum Teil Foto-, Video- und Audioaufzeichnungen durch kopfmarketing gemacht. Der Teilnehmer erteilt mit der Workshop Teilnahme die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Verwertung dieser Aufzeichnungen. Wenn sich der Teilnehmer nicht fotografieren lassen möchte, stellt dies kein Problem dar. Der Workshop Teilnehmer hat das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen. Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich. Im Zweifelsfall bitte im Vorfeld Kontakt aufnehmen, ob und in welchem Umfang Aufnahmen geplant sind.

§9 Sonstiges

Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, so treten an Stelle der unwirksamen Vereinbarungen rechtsgültige Vereinbarungen ein, die der/den unwirksamen am nächsten kommen. Im Zweifelsfall gilt immer die derzeit gültige Fassung des BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand für kopfmarketing ist Neuss /Deutschland. Korrespondenzsprache ist Deutsch.

Stand 20.02.2019
Die vorliegenden ABGs sind bis auf Widerruf gültig.

Kontakt

kopfmarketing
Anja Behles-Labs
Berghäuschensweg 78
41464 Neuss
Telefon: +49 2131 5242605

Bankverbindung

Empfänger: Anja Behles-Labs
ING, IBAN: DE 42 5001 0517 5426 4977 93, BIC INGDDEFFXXX

Steuernummer

122/5037/5218 NAST